Steuer-Nachrichten - Steuernachrichten

Neue Brille als Werbungskosten absetzen?

PDF Drucken E-Mail
  
Samstag, den 20. September 2014 um 03:00 Uhr
Sie haben eine neue Brille und möchten diese gerne zum Steuern sparen benutzen? Manchmal geht das tatsächlich – es kommt auf die Brille an… Normale Sehbrille Die Kosten einer Brille, die lediglich eine Sehschwäche ausgleicht, können Sie leider nicht als Werbungskosten abziehen. Das gilt auch dann, wenn Sie die Brille ausschließlich bei der Berufstätigkeit verwenden […]
Weiterlesen...  [Neue Brille als Werbungskosten absetzen?]
 

Whitepaper: Wissensmanagement in Steuerkanzleien

PDF Drucken E-Mail
  
Freitag, den 19. September 2014 um 17:15 Uhr
Die Ressource Wissen ist die wesentliche Grundlage für die Leistungserstellung in der Kanzlei. Fachwissen, Branchenwissen, informelles Wissen, kleine Informationen, die auf dem Flur ausgetauscht werden, tragen dazu bei, dass Mandanten in Steuer- und Rechnungswesenfragen gut und effizient beraten und betreut werden können.




Weiterlesen...  [Whitepaper: Wissensmanagement in Steuerkanzleien]
 

BFH Kommentierung: Grundstückskosten für einen behindertengerechten Neubau sind nicht abziehbar

PDF Drucken E-Mail
  
Freitag, den 19. September 2014 um 17:15 Uhr
Bei der Errichtung eines behindertengerechten Bungalows sind auch die auf die zusätzliche Grundstücksfläche entfallenden Anschaffungskosten nicht als außergewöhnliche Belastung zu berücksichtigen.   




Weiterlesen...  [BFH Kommentierung: Grundstückskosten für einen behindertengerechten Neubau sind nicht abziehbar]
 

FG Pressemitteilung: Antrag auf Anwendung des Teileinkünfteverfahrens spätestens mit Abgabe der Steuererklärung

PDF Drucken E-Mail
  
Freitag, den 19. September 2014 um 17:15 Uhr
Wer private Beteiligungserträge erzielt, muss den Antrag, das Teileinkünfteverfahren anstelle des Abgeltungssteuersatzes anzuwenden, spätestens mit Abgabe der Einkommensteuererklärung stellen. Dies hat das FG Münster entschieden.


Weiterlesen...  [FG Pressemitteilung: Antrag auf Anwendung des Teileinkünfteverfahrens spätestens mit Abgabe der Steuererklärung]
 

BZSt: Registrierung für den Mini One Stop Shop ab dem 1.10.2014 möglich

PDF Drucken E-Mail
  
Freitag, den 19. September 2014 um 08:10 Uhr
Ab dem 1.10.2014 können deutsche Unternehmen beim Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) die Teilnahme an der Verfahrenserleichterung "Mini-One-Stop-Shop" für die Umsatzsteuer auf elektronische Dienstleistungen beantragen.



Weiterlesen...  [BZSt: Registrierung für den Mini One Stop Shop ab dem 1.10.2014 möglich]
 

BZSt: Registrierung für den Mini One Stop Shop ab dem 1.10.2014 möglich

PDF Drucken E-Mail
  
Freitag, den 19. September 2014 um 17:15 Uhr
Ab dem 1.10.2014 können deutsche Unternehmen beim Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) die Teilnahme an der Verfahrenserleichterung "Mini-One-Stop-Shop" für die Umsatzsteuer auf elektronische Dienstleistungen beantragen.



Weiterlesen...  [BZSt: Registrierung für den Mini One Stop Shop ab dem 1.10.2014 möglich]
 

BMF: Ausstellung von elektronischen Lohnsteuerbescheinigungen für Kalenderjahre ab 2015

PDF Drucken E-Mail
  
Freitag, den 19. September 2014 um 17:15 Uhr
Die Arbeitgeber sind grundsätzlich verpflichtet, der Finanzverwaltung bis zum 28.2. des Folgejahres eine elektronische Lohnsteuerbescheinigung zu übermitteln. Die Datenübermittlung ist nach amtlich vorgeschriebenem Datensatz nach Maßgabe der Steuerdaten-Übermittlungsverordnung authentifiziert vorzunehmen.



Weiterlesen...  [BMF: Ausstellung von elektronischen Lohnsteuerbescheinigungen für Kalenderjahre ab 2015]
 

Ermäßigter Satz fällt - Finanzminister planen höhere Steuer auf Saunabesuche

PDF Drucken E-Mail
  
Freitag, den 19. September 2014 um 15:06 Uhr
Saunabesuche sollen in Zukunft teurer werden. Die Finanzminister der Bundesländer wollen die bisher für Saunen geltende Ermäßigung der Mehrwertsteuer abschaffen.
Weiterlesen...  [Ermäßigter Satz fällt - Finanzminister planen höhere Steuer auf Saunabesuche]
 

BFH Kommentierung: Grundstückskosten für einen behindertengerechten Neubau sind nicht abziehbar

PDF Drucken E-Mail
  
Freitag, den 19. September 2014 um 08:10 Uhr
Bei der Errichtung eines behindertengerechten Bungalows sind auch die auf die zusätzliche Grundstücksfläche entfallenden Anschaffungskosten nicht als außergewöhnliche Belastung zu berücksichtigen.   




Weiterlesen...  [BFH Kommentierung: Grundstückskosten für einen behindertengerechten Neubau sind nicht abziehbar]
 
<< Start < Zurück 1 3 4 5 6 7 8 9 10 > Ende >>

Seite 1 von 13

Steuernachrichten

Partnerprogramm  Finanzen.de

choose language



Länder

42.6%Germany Germany
28.4%Israel Israel
9.5%United States United States
9.4%Canada Canada
1.3%Norway Norway

Besucher

Total: 65536