Steuer-Nachrichten - Steuernachrichten

Gesetzliche Änderungen durch das "Kroatiengesetz"

PDF Drucken E-Mail
  
Donnerstag, den 02. Oktober 2014 um 11:50 Uhr
Die Finanzverwaltung nimmt durch das BMF-Schreiben v. 26.9.2014 Stellung zu den gesetzlichen Änderungen beim Reverse-Charge-Verfahren, die zum 1.10.2014 in Kraft getreten sind.



Weiterlesen...  [Gesetzliche Änderungen durch das "Kroatiengesetz]
 

BMF: Erneute Änderung des Vorduckmusters USt 1 TG

PDF Drucken E-Mail
  
Donnerstag, den 02. Oktober 2014 um 09:50 Uhr
Mit dem BMF-Schreiben vom 1.10.2014 wird das Vordruckmuster USt 1 TG - Nachweis zur Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei Bau- und/oder Gebäudereinigungsleistungen - neu bekannt gegeben. Es ersetzt das Vordruckmuster, das mit BMF-Schreiben vom 26.8.2014 eingeführt wurde.




Weiterlesen...  [BMF: Erneute Änderung des Vorduckmusters USt 1 TG]
 

BMF: Muster der Umsatzsteuererklärung 2014

PDF Drucken E-Mail
  
Donnerstag, den 02. Oktober 2014 um 09:50 Uhr
Das BMF hat mit Schreiben v. 30.9.2014 die Vordrucke für die Umsatzsteuererklärung 2014 bekanntgegeben.


Weiterlesen...  [BMF: Muster der Umsatzsteuererklärung 2014]
 

BMF: Muster der Umsatzsteuererklärung 2014

PDF Drucken E-Mail
  
Donnerstag, den 02. Oktober 2014 um 06:35 Uhr
Das BMF hat mit Schreiben v. 30.9.2014 die Vordrucke für die Umsatzsteuererklärung 2014 bekanntgegeben.


Weiterlesen...  [BMF: Muster der Umsatzsteuererklärung 2014]
 

Höhe des gesetzlichen Zinssatzes nicht verfassungswidrig

PDF Drucken E-Mail
  
Donnerstag, den 02. Oktober 2014 um 04:20 Uhr
Der Bundesfinanzhof hält den gesetzlichen Zinssatz von 0,5 % pro Monat (6 % pro Jahr) für Zeiträume bis März 2011 nicht für verfassungswidrig und hat deshalb davon abgesehen, dem Bundesverfassungsgericht die Regelung zur konkreten Normenkontrolle vorzulegen. Die Kläger hatten im Jahre 2004 erwirkt, dass ihr Einkommensteuerbescheid für 2002 teilweise von der Vollziehung ausgesetzt wurde. Streitig war, […]
Weiterlesen...  [Höhe des gesetzlichen Zinssatzes nicht verfassungswidrig]
 

FG Pressemitteilung: Steuerbefreiung podologischer Behandlungen

PDF Drucken E-Mail
  
Donnerstag, den 02. Oktober 2014 um 09:50 Uhr
Der 4. Senat des Schleswig-Holsteinischen FG hat entschieden, dass die von Podologen erbrachten Leistungen der medizinschen Fußpflege auch dann nach § 4 Nr. 14 Buchst. a UStG steuerfrei sein können, wenn sie nicht aufgrund einer ärztlichen Verordnung erfolgen. 


Weiterlesen...  [FG Pressemitteilung: Steuerbefreiung podologischer Behandlungen]
 

FG Pressemitteilung: Steuerbefreiung podologischer Behandlungen

PDF Drucken E-Mail
  
Donnerstag, den 02. Oktober 2014 um 06:35 Uhr
Der 4. Senat des Schleswig-Holsteinischen FG hat entschieden, dass die von Podologen erbrachten Leistungen der medizinschen Fußpflege auch dann nach § 4 Nr. 14 Buchst. a UStG steuerfrei sein können, wenn sie nicht aufgrund einer ärztlichen Verordnung erfolgen. 


Weiterlesen...  [FG Pressemitteilung: Steuerbefreiung podologischer Behandlungen]
 

BMF: Erneute Änderung des Vorduckmusters USt 1 TG

PDF Drucken E-Mail
  
Donnerstag, den 02. Oktober 2014 um 06:35 Uhr
Mit dem BMF-Schreiben vom 1.10.2014 wird das Vordruckmuster USt 1 TG - Nachweis zur Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei Bau- und/oder Gebäudereinigungsleistungen - neu bekannt gegeben. Es ersetzt das Vordruckmuster, das mit BMF-Schreiben vom 26.8.2014 eingeführt wurde.




Weiterlesen...  [BMF: Erneute Änderung des Vorduckmusters USt 1 TG]
 

Praxis-Tipp: Anschaffungsnahe Herstellungskosten bei Gebäuden

PDF Drucken E-Mail
  
Mittwoch, den 01. Oktober 2014 um 13:25 Uhr
Kaum ein gekauftes und schon mehrere Jahre altes Gebäude entspricht den Vorstellungen der neuen Eigentümer. Häufig fallen nach dem Erwerb des Gebäudes Renovierungs- und Modernisierungsaufwendungen an. 





Weiterlesen...  [Praxis-Tipp: Anschaffungsnahe Herstellungskosten bei Gebäuden]
 
<< Start < Zurück 1 3 4 5 6 7 8 9 10 > Ende >>

Seite 1 von 12

Steuernachrichten

Partnerprogramm  Finanzen.de

choose language



Länder

42.6%Germany Germany
28.6%Israel Israel
9.6%United States United States
9.5%Canada Canada
1%Norway Norway

Besucher

Total: 65209