Steuer-Nachrichten - Steuernachrichten

So kommentiert Deutschland: Apple - "Die Steuer-Strafe für Apple ist eine Sternstunde des europäischen Projekts"

PDF Drucken E-Mail
  
Mittwoch, den 31. August 2016 um 01:00 Uhr
Mit einem gewaltigen Steuerbescheid von potenziell mehr als 13 Milliarden Euro für Apple setzt die EU-Kommission ein Ausrufezeichen. Die Steuerdeals von Irland mit Apple seien illegal. Das schreibt die deutsche Presse über die Strafe für den Konzern.
Weiterlesen...  [So kommentiert Deutschland: Apple - "Die Steuer-Strafe für Apple ist eine Sternstunde des europäischen Projekts]
 

Unzulässige Beihilfen - Warum Apple Milliarden in Irland nachzahlen soll

PDF Drucken E-Mail
  
Dienstag, den 30. August 2016 um 17:27 Uhr
Jahrelang profitierte Apple aus Sicht der EU-Wettbewerbshüter von unrechtmäßigen Steuererleichterungen in Irland. Das Geld soll der US-Konzern nun nachbezahlen.
Weiterlesen...  [Unzulässige Beihilfen - Warum Apple Milliarden in Irland nachzahlen soll]
 

FG Kommentierung: Berücksichtigung von Vermögen bei der Opfergrenze nach § 33a Abs. 1 EStG

PDF Drucken E-Mail
  
Dienstag, den 30. August 2016 um 07:35 Uhr
Einsatzfähiges, nicht nur geringes Vermögen des Unterhaltsverpflichteten ist bei der Berechnung der Opfergrenze für Unterhaltszahlungen an die Kinder mit einzubeziehen.



Weiterlesen...  [FG Kommentierung: Berücksichtigung von Vermögen bei der Opfergrenze nach § 33a Abs. 1 EStG]
 

FG Kommentierung: Abgrenzung zwischen Schenkung und entgeltlicher Übertragung

PDF Drucken E-Mail
  
Montag, den 29. August 2016 um 07:40 Uhr
Indiziell sprechen hohe historische Anschaffungskosten dagegen, dass unter fremden Dritten eine unentgeltliche Übertragung von GmbH-Anteilen vorliegt. Mit einem Schenkungsvertrag kann ein entgeltliches Geschäft nicht verdeckt werden.



Weiterlesen...  [FG Kommentierung: Abgrenzung zwischen Schenkung und entgeltlicher Übertragung]
 

"Schuldenberg und Investitionsstau" - Kritik an Unions-Vorstoß: Grüne weisen Forderungen nach Steuersenkungen zurück

PDF Drucken E-Mail
  
Montag, den 29. August 2016 um 06:51 Uhr
Die Grünen lehnen angesichts der hohen Staatsschulden die Vorschläge von CDU und CSU zur Entlastung der Steuerzahler ab. "Die vermehrten Rufe aus der Union nach Steuersenkungen lassen an deren Finanzkompetenz zweifeln", sagte Parteichefin Simone Peter der Montagsausgabe der "Süddeutschen Zeitung".
Weiterlesen...  [Schuldenberg und Investitionsstau" - Kritik an Unions-Vorstoß: Grüne weisen Forderungen nach Steuersenkungen zurück]
 

BayLfSt Kommentierung: Veräußerungsgewinne bei Fremdwährungsgeschäften im Fokus

PDF Drucken E-Mail
  
Dienstag, den 30. August 2016 um 07:35 Uhr
Das BayLfSt stellt mit Verfügung vom 10.3.2016 dar, wann der Verkauf von Fremdwährungsbeträgen als privates Veräußerungsgeschäft erfasst werden muss. Die Weisung enthält zudem Aussagen zur Dauer der Spekulationsfrist und zur Ermittlung des Veräußerungsgewinns.



Weiterlesen...  [BayLfSt Kommentierung: Veräußerungsgewinne bei Fremdwährungsgeschäften im Fokus]
 

BFH Kommentierung: Swapkosten als nachträgliche Beteiligungsaufwendungen

PDF Drucken E-Mail
  
Montag, den 29. August 2016 um 12:20 Uhr
Veräußert der Erwerber einer Beteiligung diese mit wirtschaftlicher Rückwirkung an den Veräußerer zurück und soll diesem für die Haltedauer des Erwerbers das Gewinnbezugsrecht zustehen, kann der Erwerber die nachträglichen Finanzierungskosten (Swapkosten) nicht als Werbungskosten abziehen. 





Weiterlesen...  [BFH Kommentierung: Swapkosten als nachträgliche Beteiligungsaufwendungen]
 

FG Kommentierung: Steuervergünstigung für Geldschenkung zum Erwerb von Betriebsvermögen

PDF Drucken E-Mail
  
Montag, den 29. August 2016 um 07:05 Uhr
Die Schenkung eines Geldbetrages ist nur steuerbegünstigt nach § 13a ErbStG, wenn der Geldbetrag nur zum Erwerb eines konkreten Gegenstandes des Betriebsvermögens des Schenkers zu verwenden ist. Ein Erwerb von Betriebsvermögen eines Dritten ist nicht begünstigt.




Weiterlesen...  [FG Kommentierung: Steuervergünstigung für Geldschenkung zum Erwerb von Betriebsvermögen]
 

Staat macht Mega-Gewinne - Diese Bürger bekommen jetzt ihr Geld zurück

PDF Drucken E-Mail
  
Freitag, den 26. August 2016 um 16:49 Uhr
Die Steuereinnahmen des Staates steigen und steigen und steigen, die „schwarze Null“ ist sicher. Aber bekommen auch die Bürger etwas von ihrem Geld zurück? Bringt das Wahljahr 2017 Entlastungen? FOCUS Online sagt, wer was bekommt – und wer wohl eher nicht.
Weiterlesen...  [Staat macht Mega-Gewinne - Diese Bürger bekommen jetzt ihr Geld zurück]
 
<< Start < Zurück 1 3 4 5 6 > Ende >>

Seite 1 von 6

Steuernachrichten

Partnerprogramm  Finanzen.de

choose language



Länder

40.8%Germany Germany
38.6%Israel Israel
10.2%United States United States
2.1%China China
0.8%Australia Australia

Besucher

Total: 51417