deenfritptrues

Steuer-Nachrichten - Steuernachrichten als RSS-Feed ständig aktuell


  • Home
  • Archiv
  • BFH Pressemitteilung: Kein Werbungskostenabzug für nachträgliche Schuldzinsen bei Kapitaleinkünften

BFH Pressemitteilung: Kein Werbungskostenabzug für nachträgliche Schuldzinsen bei Kapitaleinkünften

Nach Auffassung des VIII. Senats des BFH können Schuldzinsen für die Anschaffung einer im Privatvermögen gehaltenen wesentlichen Beteiligung i. S. des § 17 EStG, die auf Zeiträume nach der Veräußerung der Beteiligung entfallen, ab dem Jahr 2009 nicht als nachträgliche Werbungskosten bei den Einkünften aus Kapitalvermögen abgezogen werden.















gesamten Artikel lesen bei Haufe.de




Die Verwendung der Inhalte der Seiten von steuer-nachrichten.com erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr. Alle hier veröffentlichten Angaben erfolgen unverbindlich. Die Angaben dienen ausschließlich zur Information.
Durch die Nutzung der Informationen von steuer-nachrichten.com werden Haftungs- und Gewährleistungsausschluss sowie Nutzungsbedingungen ausdrücklich anerkannt.
Steuernachrichten | Archiv | Reisesuchmaschine | Börsen-Handelssysteme | Finanznachrichten | Stromvergleich | Vergleichsportal | Suchmaschinenoptimierung | Versicherungsvergleich
Impressum | Urheberrecht / Partner | Kontakt

- Copyright © 2008 - 2018 - All Rights Reserved by
Steuer-Nachrichten - Steuernachrichten als RSS-Feed ständig aktuell

Bloggeramt.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de TopOfBlogs www.seducy.deFinance Blogs - BlogCatalog Blog DirectoryBlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor

deenfritptrues